Berufsgenossenschaft

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 9 Jahre by  mops.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden ksurrey

    Wann muss ein Sportverein sich bei der BG anmelden

    Kein Profilbild vorhanden mops

    Hallo,
    Eine Bemerkung vorab: Jeder Arbeitnehmer ist in einer Berufsgenossenschaft gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten versichert, für die der Arbeitgeber die Beiträge bezahlt.
    Sportvereine sind Unternehmen im rechtlichen Sinne. Die Berufsgenossenschaft für Sportvereine ist die VBG in Hamburg. Die Landesportbünde haben mit der VBG öffentlich-rechtliche Verträge abgeschlossen, für die sie in ihrem Bereich eine Umlage erheben und pauschal an die VBG abführen.
    Gehören Sie einem Landesportbund an, dann wird in der Rechnung zur Verbandsabgabe die Umlage im Rahmen des Pauschalabkommens für das zurückliegende Kalenderjahr erhoben.
    Erkundigen Sie sich also bei Ihrem Verband, ob Sie bei der VBG angemeldet sind, sonst holen Sie die Anmeldung sofort nach.
    Weitere Infos finden Sie unter http://www.vbg.de
    Ich hoffe, ich habe Ihnen weitergeholfen
    mops

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.