Beschluesse der MV – Umsetzung, Fristen?

  • This topic has 2 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 5 Jahre, 11 Monate by  FragenUeberFragen.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden FragenUeberFragen

    Hallo, werte vereinswelt.de-Gemeinde!

    Leider bin ich auf der Seite nicht fuendig geworden. Vieles zu Beschlussfassungen habe ich gefunden, doch leider nicht zu Umsetzung dieser bzw. zu Fristen.

    Hintergrund:
    Auf der letzten Mitgliederversammlung unsere Sportvereins, in 2013, wurden einige Beschluesse gefasst, die noch nicht umgesetzt wurden. Die Antraege, die mit Mehrheit beschlossen wurden, enthielten keine zeitlichen Angaben.

    Frage1: Bis wann muss der Vorstand oder die Geschaeftsfuehrung des Vereins die Antraege umsetzen?

    Frage 2: Die naechste MV findet bereits in einigen Wochen statt. Haetten wir die nicht umgesetzten Antraege nochmals stellen muessen?

    Frage 3: Haetten die Antraege mit zeitlichen Fristen versehen werden muessen?

    Fragen ueber Fragen.

    Trotz dem recht herzlichen Dank schon mal im Voraus fuer Eure Unterstuetzung.

    FragenUeberFragen

    hbaumann hbaumann

    Wenn Beschlüsse nicht gleich mit einer Frist versehen sind, ergibt sich die Umsetzung oft aus dem Beschluss selbst. Ansonsten ist der Vorstand verpflichtet, sie zeitnah umzusetzen. Das ist natürlich ein dehnbarer Begriff. Macht er es nicht und dem Verein entsteht dadurch ein Schaden, haften die Vorstandsmitglieder gegenüber dem Verein persönlich.

    Sie sollten auf der kommenden MV vom Vorstand Rechenschaft verlangen, warum bisher noch nichts passiert ist. Vielleicht gibt es ja auch objektive Gründe.

    Sollte noch die Möglichkeit bestehen, fristgerecht Anträge zu dieser MV zu stellen, dann tun Sie es und legen dann tatsächlich gleich auch Termine fest.

    H. Baumann
    http://www.vorstandswissen.de

    Kein Profilbild vorhanden FragenUeberFragen

    Hallo, H. Baumann!
    Hallo, werte vereinswelt-Gemeinde!

    Danke fuer das Feedback. Doch ich habe jetzt gehoert, dass es keinerlei Sanktionsmoeglichkeiten, keine rechtliche Handhabe geben soll, wenn ein Vorstand einen auf der MV gefassten Beschluss nicht umsetzen moechte.

    Ist das wirklich so? Kann…

    a) ein Vorstand einfach nicht genehme Beschluesse aussitzen?

    und/oder

    b) sogar versuchen, zu der naechsten MV eine Mehrheit gegen solche Beschluesse zu mobilisieren, um die entsprechenden Themen nochmals auf die Tagesordnung der MV zu setzen, um diese dann ablehnen zu koennen?

    Vielen Dank schon mal im Voraus fuer Eure Antworten!

    FragenUeberFragen

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.