Betrug gegenüber der MHV?

  • This topic has 0 Antworten, 1 Teilnehmer, and was last updated vor 7 Jahre, 4 Monate by  postbote.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden postbote

    Ein von den Mitgliedern gewählter Revisor unseres Gartenvereins war weder an der Revision noch an der abschließenden Besprechung beteiligt. Auf der MHV wurde ein Revisionsbericht verlesen, in dem aber auch der Name dieses Revisors als Beteiligter genannt wurde. Eine Beanstandung durch den Betroffenen wurde vom Vorsitzenden (Versammlungsleiter) der MHV lautstark unterbunden und nicht zugelassen mit der Begründung, das wäre seine private Meinung und die hätte in dieser Versammlung keine Bedeutung. Eine Aussprache über Kassenbericht und den Revisionsbericht (Tagesordnungspunkte) erfolgte danach nicht und die Empfehlung für die Entlastung des Kassierers und des Vorstandes wurde somit auch im Namen des Revisors vorgeschlagen, der keine Befassung damit hatte. Eine Kopie des fehlerhaften Revisionsbericht wurde und wird dem Revisor verweigert. Ich sehe das als Betrug an den Mitgliedern und dem Revisor.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.