Darf ein unterschriebenes Protokoll des MV ergänzt oder geändert werden?

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Jahre, 9 Monate by  Tom.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Vorstand10

    Auf unserer letzten MV wurde vom neugewählten Vorstand darauf gedrungen, dass handschriftliche Protokoll sofort zu unterschreiben. Jetzt kurze Zeit später soll ein abgeschriebenes Protokoll (Vergleich nicht möglich, da nur der neue Vorstand es hat) an die Mitglieder gesendet werden und zwar mit Änderungen und Ergäzungen. Ebenfalls möchte der neue Vorstand, dass diese Abschrift von allen Beteligten noch einmal unterschrieben wird.
    Ist das rechtlich haltbar und bin ich verpflichtet diese Abschrift zu unterschreiben. Ich habe am Tag der MV auf die Problematik hingewiesen.

    Tom Tom

    Auch wenn das handschriftliche Protokoll unterschrieben ist, ist es unterschrieben und hat den Charakter einer Urkunde. Ein zweites Protokoll zu verfassen und mit Änderungen und Ergänzungen zu versehen ist meines Erachtens nicht rechtens.
    Einzig Anmerkungen zum Protokoll wären erlaubt, falls beim unterschriebenen Protokoll jemand der Meinung wäre, dies sei nicht richtig im Protokoll niedergeschrieben.
    https://www.vereinswelt.de/vereinsrecht/details/article/das-protokoll-ihrer-mitgliederversammlung-wer-darf-es-anfechten.html

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.