Einladung von (stimmberechitgten) Familienmitgliedern zur Mitgliederversammlung

  • This topic has 3 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Jahre, 9 Monate by  GoppingerGartenfreunde.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden GoppingerGartenfreunde

    Ist es 1.
    Rechtens, wenn ich (stimmberechtige)Familienmitglieder zusammen mit dem Vollmitglied in einem Brief zur Mitgliederversammlung einlade und
    2.
    wenn ich per Email (ist bei uns in der Satzung drin) nur eine Einladung verschicke, da ja in der Regel bei Familienmitgliedern nur eine Email-Adresse existiert. Die Einladungen werden seit Jahren so gehandhabt, es hat sich auch noch nie jemand darüber ausgelassen. Ich möchte das nur einmal geklärt wissen. Soll ich das eventuell in die Satzung aufnehmen?
    Gruß Erwin Hartmann

    hbaumann hbaumann

    Normalerweise ist das nicht korrekt. Jedes Mitglied muss eine eigene Einladung bekommen. Stellen Sie sich folgende Situation vor: In einer Familie gibt es Streit und der Ehemann, der die Email-Adresse besitzt, informiert seine Frau und die Kinder über die Einladung nicht. Diese haben somit keine erhalten. Im Ergebnis dessen, können gefasste Beschlüsse auf der Mitgliederversammlung angefochten werden.

    Der Verein kann sich dagegen aber absichern, indem er sich vom Email-Adressenbesitzer eine schriftliche Erklärung geben lässt, wonach sich dieser verpflichtet, in jedem Fall, Einladungen, Informationen und sonstigen Schriftverkehr – sofern er nicht ausdrücklich an ihn persönlich gerichtet ist -, an die übrigen Familienmitglieder zu verteilen.

    Auch, wenn es bisher bei Ihnen immer gutgegangen ist und sich noch keiner beschwert oder Probleme gemacht hat, könnte es ja irgendwann passieren. Dann ist es immer besser, wenn man sich abgesichert hat.

    Zu empfehlen sind auch die Publikationen des Verlages, die jedem Vereinsvorstand weiterhelfen können:
    http://lp.vereinswelt.de/shop/verein-und-vorstand-aktuell

    H. Baumann

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
    Kein Profilbild vorhanden GoppingerGartenfreunde

    Vielen Dank für Ihre Antwort. Sie war hilfreich.

    Kein Profilbild vorhanden GoppingerGartenfreunde

    Vielen Dank für Ihre hilfreiche Antwort.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.