Einnahmen aus Kulturveranstaltung

  • This topic has 0 Antworten, 1 Teilnehmer, and was last updated vor 2 Jahre, 2 Monate by  Tom.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Tom Tom

    Im Rahmen der Kulturwochen unserer Gemeinde, hat sich unser Verein erstmals daran beteiligt. Dies in der Form, das wir Räumlichkeiten (die im Grunde sowieso der Gemeinde gehören, durch unseren Verein aber genutzt und verwaltet werden) und Getränke für die Aussteller und Gäste zur Verfügung gestellt haben.
    Diesbezüglich haben die Aussteller sich mit einem kleinen Betrag beteiligt, der aber im Grunde die Kosten für Getränke übersteigt.
    In unserer Satzung steht unter § 2 Zweck, Aufgaben, Gemeinnützigkeit folgendes: „Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Unterhaltung des ehemaligen Schulgebäudes in Werthhoven (Treffpunkt für Senioren, Jugend, Fortbildung, Tischtennis u.a.m.), durch Veranstaltungen zur Pflege des Brauchtums, durch die Förderung der Jugendarbeit, durch Zusammenarbeit mit Rat und Verwaltung der Gemeinde Wachtberg und Institutionen gleicher oder ähnlicher Zielsetzung.“
    Weiter steht „Der Zweck des Vereins ist die Aufrechterhaltung und Förderung des örtlichen Brauchtums, die Erhaltung und Verschönerung des Ortsteiles Werthhoven und die Förderung sozialer Kontakte innerhalb der Bevölkerung des Ortes, sowie die Pflege des Kulturgutes und Kulturaustausches“
    Da dies die erste Veranstaltung dieser Art ist, und nicht die letzte sein wird, stellt sich jetzt für mich die Frage wo ich diese Einnahme verbuche. Im Ideellen Bereich oder im Zweckbetrieb.
    Für einen Hinweis besten Dank im Voraus

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.