Einnahmen durch Verkauf von Wasser an Vereinsfremde

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Jahre, 3 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Kemtaufragen

    Gemeinnütziger e.V. als Gartenverein hat ausschliesslich für die Mitglieder einen Brauchwasser Brunnen auf Eigentumland errichtet. Ein neuer Eigentümer, der von der Mitgliederversammlung einstimmig nicht als Vereinsmitglied zugelassen wird, besteht auf Zugang zur Brunnenwasser Leitung. Theoretisch könnte vom Verein Wasser verkauft werden. Welche negativen Auswirkungen hätte der Verkauf auf den Status der Gemeinnützigkeit und damit für jedes Mitglied des Vereins ?

    hbaumann hbaumann

    Dagegen ist nichts einzuwenden. Der Verein ist in dem Moment allerdings wirtschaftlich tätig und die Einnahmen sind, wenn sie bestimmte Grenzen überschreiten, steuerpflichtig.

    Zu empfehlen sind auch die Publikationen des Verlages, die jedem Vereinsvorstand weiterhelfen können:
    http://lp.vereinswelt.de/shop/schatzmeister-aktuell/?sid=317215

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.