Ergänzung „Frage zum Verlust der Gemeinnützigkeit“““

  • This topic has 6 Antworten, 3 Teilnehmer, and was last updated vor 6 Jahre by  Biggi.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Eleonore

    Der Verein besitzt zur Zeit noch die Gemeinnützigkeit.
    Der Vorstand will einem Vereinsmitglied eine unzulässige
    Zuwendung bzw. unzulässiges Geldgeschenk zukommen
    lassen. Das bedeutet eine Mittelfehlverwendung und
    hätte den Verlust der Gemeinnützigkeit durch das
    zuständige Finanzamt zur Folge (hat mir das Finanzamt
    bestätigt).

    hbaumann hbaumann

    So ist es!

    H. Baumann
    http://www.vorstandswissen.de

    Kein Profilbild vorhanden Eleonore

    Herr Baumann,
    danke für Ihre Antwort. Diese Angelegenheit ist leider noch nicht
    vom Tisch, da man meine Aussagen als Lügen bezeichnet hat.

    Eleonore

    Kein Profilbild vorhanden Biggi

    das hört sich nach unserem Verein an, wir haben gerade auch dieses Problem.

    Kein Profilbild vorhanden Eleonore

    Können Sie Ihr Problem wohl kurz umscheiben?
    Das würde mich nämlich jetzt wirklich interessieren.
    Eleonore

    Kein Profilbild vorhanden Eleonore

    Hallo Silvia,

    können Sie Ihr Problem kurz umschreiben? Das würde mich jetzt wirklich interessieren.
    Eleonore

    Kein Profilbild vorhanden Biggi

    Sorry, habe durch den Vereinsärger erst heute Ihre Frage gelesen.
    Bei uns werden über 70% an Spenden für Lohnkosten aufgewendet und das würde bedeuten, die Gemeinnützigkeit ist nicht mehr gegeben, nach meiner Auffassung. Die bevorstehende MV wird dem Vorstand keine Entlastung geben und dann werden wir weiter sehen. Z.Z. wissen wir nicht, wie wir reagieren sollen, ohne eine Klage beim Gericht einzureichen.
    Die erfolgten vorjährigen Prüfungen vom FA müssen irgendwie nur oberflächlich gewesen sein, ansonsten hätten die hohen Summen auffallen müssen. D.h. die Spenden und Einnahmen wurden in den letzten Jahren nur für Lohn- und Verwaltung aufgewendet und eine geringe Summe kam den Mitgliedern zugute. Auf Nachfragen wurde mir vereinsschädigendes Verhalten vorgeworfen, eine Aussprache abgelehnt usw. usf. und alles auf die bevorstehende MV verschoben, d.h. es wurden weiterhin die hohen Löhne gezahlt. Ich berichte, sobald die Versammlung war.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.