fahrtkostenabrechnung

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 7 Jahre, 8 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden lydiaclarke

    einen mitglied/mitarbeiter muss von unserem räumlichkeiten in einem heim, wo sie einen 2. therapiegruppe anbietet. sie kann die fahrtkosten pro km. abrechnen, aber darf sie auch die zeit die sie braucht dahin zu kommen auch abrechnen?

    hbaumann hbaumann

    Wenn es sich um einen Übungsleiter oder Betreuer im Sinne § 3 Nr. 26 EStG handelt, kann er pro Jahr 2.100 Euro steuerfrei für seine Aufwendungen erhalten. Damit sind dann diese Kosten abgedeckt.

    Falls er zusätzlich die Fahrten von zu Hause bzw. der Arbeit zum Training abrechnet, handelt es sich für ihn um eine steuerpflichtige Einnahme.

    H. Baumann
    Kontakt: http://www.vorstandswissen.de

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.