Festsetzung von Gebühren

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 4 Jahre, 4 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Hannelore

    Lt. unserer Satzung hat die Mitgliederversammlung die Beiträge festzulegen. Diese beinhalten Aufnahmebeiträge, Umlagen, Mitgliedsbeitrag und Liegeplatzgebühren (Segelboote). Zunehmend wird unser Parkplatz,der im Winter für die Segelboote als Winterliegeplatz genutzt wird, auch im Sommer mit Booten vollgeparkt, deren Besitzer im Sommer aus diversen Gründen ihren Wasserliegeplatz nicht nutzen. Da der Parkplatz aber dringend für die Autos gebraucht wird, überlegen wir, wenn auf Grund der Aufforderungen des Vorstands nichts geschieht, einen zusätzlichen Betrag zu erheben, der weh tut. Ist ein solches Vorgehen als „Sanktion““ durch den Vorstand möglich oder benötigen wir hierzu einen Beschluß der Mitgliederversammlung?“

    hbaumann hbaumann

    Da die Liegeplatzgebühren ebenfalls von der MV beschlossen werden, trifft das dann natürlich auch für Parkgebühren zu. Der Vorstand kann das nicht einfach selbst beschließen. Es sei denn, er wäre durch die Satzung dazu autorisiert.

    H. Baumann

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.