Gemeinschaftsarbeit

  • This topic has 2 Antworten, 3 Teilnehmer, and was last updated vor 6 Monate, 4 Wochen by  Rosa.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Bernddreher

    Wegen der Coronapandemi können keine Gemeinschaftsarbeiten durchgeführt werden. Kann der Vorstand die Bezahlung der nichtgeleisteten Stunden in Rechnung stellen.

    Kein Profilbild vorhanden D.Steffen

    Die Gemeinschaftsarbeit kann aufgrund höherer Gewalt nicht ausgeführt werden. Eine Rechnung dafür zu erstellen scheint mir nicht möglich. Unsere Satzung sieht zwar ein Ersatzgeld vor, aber nur für nicht angetretende/versäumte Dienste. Dies hier ist ja eine völlig andere Situation. Wir gehen im Moment noch davon aus, dass die Dienste nachgeholt werden können.

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
    Kein Profilbild vorhanden Rosa

    Nein, die Bezahlung von nicht geleisteten Stunden kann er nur dann in Rechnung stellen, wenn der Pächter die angebotenen Arbeitsstunden aus welchen Gründen auch immer – nicht leistet.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.