Geschenke zu besonderen Anlass Nichtmitglieder

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Jahre, 10 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Tom Tom

    In unserem Vorstand entbrennt soeben die Diskussion in welchem Umfang man Nichtmitgliedern, hier Bürgern unseres Dorfes bei besonderen Anlässen (Silber-, Goldhochzeit, Geburtstagen ab 70 aufwärts etc.) Geschenke von Seiten des Bürgervereins und in welcher Höhe machen darf.
    Gibt es hierzu irgend welche Richtlinien an die man sich halten kann?
    Für fundierte Hinweise wäre ich dankbar.

    hbaumann hbaumann

    Die Vereinszweck besteht ja nicht darin, Nichtmitgliedern Geschenke zukommen zu lassen. Demzufolge geht das nicht. Natürlich gibt es auch davon Ausnahmen. Wenn es sich um außergewöhnliche Anlässe handelt (dazu zählt aber kein Geburtstag oder die Silberhochzeit usw.), dann kann man ausnahmsweise einmal etwas schenken. Wenn also der z.B. der Bürgermeister sein Amt antritt, kann man sich als Verein mit einem kleinen Präsent (Repräsentationskosten) in freundliche Erinnerung bringen.

    Zu empfehlen sind auch die Publikationen des Verlages, die jedem Vereinsvorstand weiterhelfen können:
    http://lp.vereinswelt.de/shop/schatzmeister-aktuell/?sid=317215

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.