Glücksrad

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 8 Jahre, 8 Monate by  Begonie.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Adraskan

    Ist das Aufstellen eines Glücksrades im Rahmen einer Veranstaltung genauso genehmigungspflichtig wie eine Tombola? Die Tombola müssen wir in Hannover sowohl bei der Stadt als auch beim Finanzamt anmelden.

    Kein Profilbild vorhanden Begonie

    Hallo Adraskan,
    soweit ich weiß kommt es vor allem darauf an, ob das Glücksrad eine kostenpflichtige Aktion ist. Wenn das so ist, zählt es zu den Glücksspielen. Dieses ist darüber definiert, dass zum einem der Gewinn ganz oder überwiegend von Zufall abhängig ist aber vor allem darüber, dass für die Gewinnchance ein Entgelt fällig ist. Somit wäre dieses, wie eure Tombola, anmeldungs-/erlaubnispflichtig.
    Wenn euer Glücksrad eine kostenlose Aktion ist, müsste es als Gewinnspiel zählen. Hierbei handelt es sich um ein Spiel, bei dem der Gewinner durch Zufall ermittelt wird. Dann ist keine Anmeldung/Erlaubnis erforderlich.
    schöne Grüße
    Begonie

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.