Haftung

  • This topic has 3 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Tagen, 7 Stunden by  Rosa.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Alter-nativen

    Hallo,
    die Haftung des Vorstandes ist für einfache Fahrlässigkeit nach § 31a BGB ausgeschlossen. In unserer Satzung ist das auch noch einmal so festgelegt.
    Das bedeutet doch, dass der Verein dann haftet, wenn ein Organmitglied in dieser Eigenschaft fahrlässig einen Schaden verursacht.
    Wenn die Höhe des Schadens aber die Mittel des Vereines übersteigt: wer haftet dann?
    Schöne Grüße

    Kein Profilbild vorhanden Rosa

    Jeder Verein sollte eine Vermögensschadenshaftpflicht-Versicherung haben. Habt ihr diese?

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
    Kein Profilbild vorhanden Alter-nativen

    Wir überlegen derzeit. Gibt es Empfehlungen?

    Kein Profilbild vorhanden Rosa

    Wenn man in einem Kreis- oder Landesverband Mitglied ist als Verein, könnte es sein, dass der Verband eine Vereinbarung mit einer Versicherung abgeschlossen hat, die etwas günstiger ist las andere. Ansonsten kann man nur vergleichen.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.