Haftung für Sachschaden während einer Trainingspause

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 7 Jahre, 5 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden MFo

    Einem Übungsleiter wurde während einer Trainingspause von einem Sechsjährigen mit einem Ball die Brille vom Gesicht geschossen. Die Brille konnte nicht mehr repariert werden. Wer haftet für den Sachschaden?

    hbaumann hbaumann

    Sechsjährige sind nicht schuldfähig, demzufolge muss der Junge dafür auch nicht haften. Auch seine Eltern nicht, da sie während des Trainings nicht die Aufsichtspflicht haben.

    Sie sollten bei Ihrem Landessportbund nachfragen, ob Brillenschäden im Rahmen der Unfallversicherung gedeckt sind.

    H. Baumann
    Kontakt über: http://www.vorstandswissen.de

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.