Haftung nicht eingetragener Verein

  • This topic has 3 Antworten, 3 Teilnehmer, and was last updated vor 10 Monate, 3 Wochen by  ReinerGallus.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden ReinerGallus

    Hallo,
    wir sind ein Verein ohne e.V. und möchten ein Fest veranstalten.
    Ein Vorstandsmitglied hat dazu zwei Edelstahlbehälter anfertigen lassen,
    diese (Fassungsvermögen je. 15 Liter Frittierfett) werden auf einen Gasbrenner gestellt und Hähnchen frittiert.
    Ein Temperaturbegrenzer ist nicht vorhanden, angeblich sieht man die erreichte Hitze an dem braunen Dampf der
    vom Fett abgeht. Als 1. Vorstand will ich da nicht mitmachen, da die Geräte nicht abgenommen sind.
    Jetzt bin ich der Buhman…….
    Es besteht zwar eine Vereinshaftpflichtversicherung – die private Haftung wird da schnell greifen, meine ich????

    Vielen Dank.

    hbaumann hbaumann

    Sie sollten das besagte Vorstandsmitglied schriftlich erklären lassen, dass es für alle aus dem Betrieb dieser Behälter entstehenden Schäden allein haftet.
    Ob die Vereinshaftpflicht das übernehmen würde, ist fraglich. Und auch bei einer privaten Versicherung ist das nicht sicher. Werden nämlich erforderliche Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten, dann liegt grobe Fahrlässigkeit vor.

    H. Baumann

    Tom Tom

    Lassen Sie die Finger davon dieses Teil in betrieb zu nehmen. Wenn da was passiert wird keine Versicherung die Haftung übernehmen. Diese Behälter haben keine Sicherheitsüberprüfung und keine Temperaturfühler, der wie bei richtigen Friteusen die Hitze des Fettes regelt. Hierdurch kann das Fett ganz schnell kritische Temperaturen erreichen, bis hin zur Selbstentzündung und dann ist die Katastrophe da.

    Kein Profilbild vorhanden ReinerGallus

    vielen Dank für die Antworten. Dies ist auch meine Meinung. Es hat ja einen schrecklichen Vorfall erst gegeben (15 Verletzte, 1 Tote).
    Außer der moralischen Schuld….. wer bezahlt die Behandlungen bei Verbrennungen, wohl das Privateigentum der Vorstandsmitglieder
    (nicht e.V.)? Dies ist meine Frage??
    Vereinsvermögen 5000 Euro… dann ist Ende.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.