Handlungsunfähigkeit

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 1 Jahr, 7 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Oggi

    Hallo,
    ursprünglich wollten ja unser 2. Vorsitzender und unser Schatzmeister auf Ende März zur JHV ihre Ämter niederlegen.
    Mittlerweile sind sie aber kurz davor das Amt sofort niederzulegen. Wenn dieser Fall eintreten sollte, wäre der Verein ja erst einmal handlungsunfähig.
    Welche Konsequenzen hätte es für den 1. Vorsitzenden, wenn er weiter Gelder ausgibt oder Verträge abschließt?

    Mit freundlichen Grüßen

    hbaumann hbaumann

    Bis März kann der Verein erst einmal auch nur mit dem Vorsitzenden weitermachen. Anfallende Rechnungen müssen natürlich bezahlt werden. Größere Ausgaben, sollten allerdings zurückgestellt werden.

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.