Kosten der Vereinsfeier

  • This topic has 3 Antworten, 3 Teilnehmer, and was last updated vor 9 Jahre, 9 Monate by  MTVACD.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Eric

    Können die Kosten einer Vereinsfeier, unter Beachtung der 40 €-Grenze für Aufmerksamkeiten, steuerlich auch auf nichtanwesende Mitglieder verteilt werden, wenn diese nicht vorher definitiv abgesagt hatten und in die Kostenkalkulation einbezogen waren ?

    Kein Profilbild vorhanden MTVACD

    Das ist ja alles schön und gut, aber was soll man machen wenn die Aufmerksamkeiten schon besorgt sind und die Mitglieder einfach ohne Abmeldung nicht bei der Feier erscheinen, mit denen man gerechnet hat. Uns geht es im Verein genauso und es ist einfach sehr ärgerlich wenn dann nur einige da sind. Ich habe hier auch noch Geschenke von der Weihnachtsfeier…
    Ich bin bereit eins davon nachzureichen, obwohl die erst am Vormittag abgesagt hatten, wegen Krankheit. das kann passieren. Aber alle anderen, die nicht gekommen sind; was mache ich mit denen? Ich würde die ja quasi fürs nicht erscheinen genauso belohnen, wie die die sich auf den Weg gemacht und die Zeit geopfert haben.
    Also unser Vorstand diskutiert zur Zeit darüber das ganze einzustellen, denn es sind ja nicht nur die Aufmerksamkeiten, die gekauft wurden, sondern auch Miete für den Saal usw. die den Verein finanziell belasten.
    Grüße aus der Pfalz
    mtvacd

    Kein Profilbild vorhanden Eric

    Vielen Dank, ich habe mir das schon gedacht.

    Ein schönes Weihnachtsfest wünscht Eric

    Kein Profilbild vorhanden i_cziudaj

    Ich wünsche auch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neueJahr.
    I.C.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.