Mitgliederversammlung

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 1 Jahr, 6 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden exaniliner

    Hallo, wir wollten am 20.Februar 2019 unsere Mitgliederversammlung, mit Vorstandswahlen abhalten. Leider wurde unser 1. Vorsitzender schwer krank und musste sofort operiert werden. Ich, als 2. Vorsitzender, musste dann, drei Tage vor der Mitgliederversammlung, die Versammlung absagen! Nun ist noch nicht bekannt wann unser 1. Vorsitzender wieder aktiv werden kann, da Bestrahlungen, ev. Chemotherapie, Reha usw. anstehen. Wie ist hier die rechtliche Lage, bis wann sollte die Mitgliederversammlung über die Bühne gehen?

    hbaumann hbaumann

    Für die Neuansetzung einer abgesagten Versammlung gibt es im Vereinsrecht keine Fristen. Sie sollten allerdings in Ihre Satzung schauen, ob da ein Zeitraum (z.B. das erste Quartal) festgelegt ist. Daran müssten Sie sich dann halten.
    Für die neue Versammlung muss dann wieder entsprechend der Satzungsvorgaben (Form und Ladungsfrist) eingeladen werden.

    H. Baumann

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.