Neuwahl des Vorsitzenden

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 1 Monat, 2 Wochen by  KlausMeyer.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden R3dSkn

    Hallo in die Runde,

    der Vereinsvorsitzende ist in drei aufeinanderfolgenden Terminen nicht zur Vorstandsversammlung aufgetaucht.

    Laut unserer Satzung muss nun überlegt werden ob die Mitgliedschaft des Vorstandes dauern kann.

    Können wir, als Vorstand, eine „ordentliche“ JHV anberaumen und eine Neuwahl herbeiführen, ohne den Vorsitzenden?

    Vorab vielen Dank für das Feedback

    LG
    HD

    Kein Profilbild vorhanden KlausMeyer

    der Vereinsvorsitzende ist in drei aufeinanderfolgenden Terminen nicht zur Vorstandsversammlung aufgetaucht.
    Ja vielleicht is er krank, liegt im Krankenhaus. Nisch lachen, hat es alles schon gegeben. Fragt doch mal seine Freunde und Bekannte oder geht am Samstagvormittag mal vorbei. Vielleicht braucht er Hilfe, oder ist zumindest zu einem Statement zu bewegen.

    Laut unserer Satzung muss nun überlegt werden ob die Mitgliedschaft des Vorstandes dauern kann.
    Sorry, ich habe mir den Satz 10mal durchgelesen und nicht verstanden. Was steht in eurer Satzung zu diesem Thema?

    Können wir, als Vorstand, eine „ordentliche“ JHV anberaumen … ohne den Vorsitzenden?
    Selbstverständlich kann der Vorstand eine Mietgliederversammlung einberufen. Es wird ja noch einen 2.Vorsitzenden und den restlichen Vorstand geben. Eine „ordentliche“ JHV würde ich nur machen, wenn sie ohnehin zu dieser Zeit geplant war. Die Einladungen verschickt ohnehin der Schriftführer. Da braucht es keinen Vereinsvorsitzenden.

    … „ordentliche“ JHV anberaumen und eine Neuwahl herbeiführen…
    Neuwahl des Vorstandes sicherlich nur, wenn
    – es laut Satzung Zeit dafür ist oder,
    – der Vorstandsversammlung zurückgetreten ist und es lt. Satzung eine sofortige Neuwahl bedarf, oder
    – wie Du oben beschrieben hast, die Satzung in dieser Situation es vorschreibt.

    Ist das nicht gegeben, braucht nicht neu gewählt werden. Ein Verein sollte auch bis zur nächsten JHV mit Neuwahl funktionieren. Wenn der Vereinsvorsitzende dann zur JHV mit Neuwahl anwesend ist, kann er ja von den Mitgliedern wieder ins Amt gewählt werden. Wenn er nicht anwesend ist, sollte ein Anderer gewählt werden.

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.