Offene Mitgliederliste

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 2 Jahre, 4 Monate by  Tom.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Bananamix

    Guten Tag,
    heute erreichte mich ein verbittertes Schreiben eines Mitglieds, das die Mitgliederliste mit Namen und ggf. die Adressen mit Telefonnummern für alle Mitglieder fordert.
    Er meint, das sei in Vereinen so üblich.
    Wenn ich mich nicht irre, ist das aus datenschutzrechtlichen Gründen ein absolutes No-Go.
    Oder irre ich mich?
    Herzliche Grüße und Danke schon mal!

    Tom Tom

    Das Mitglied hat kein Anrecht auf eine Mitgliederliste. Es sei denn das Mitglied macht, mit anderen Mitgliedern, Gebrauch vom Minderheitenrecht (BGB §37 oder Festlegung in der Satzung). Dann müssen ihm alle Mitglieder und deren Daten (Anschrift, Telefonnummer etc.) mitgeteilt werden.
    http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__37.html

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.