Protokoll der Vorstandssitzung

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 5 Jahre, 3 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden handinhand12

    Unser 1. Vorsitzender, Günter Knies, ist am 28.07.2015 leider verstorben. Nun ist die zweite Vorsitzende nachgerückt und hat ihre erste Sitzung toll gemeistert. Jetzt gibt es aber Querelen zum Protokoll. Meine Frage: muss ein Protokoll der Vorstandssitzung bei der nächsten Sitzung noch einmal besprochen werden und darf dann erst unterschrieben werden? Oder kann der Schriftführer das Protokoll direkt nach der Sitzung zur Durchsicht an den 1. Vorsitzenden schicken, dann unterschrieben und an die anderen Vorstandsmitglieder verteilen? Und wer außer dem 1. Vorsitzenden muss/Kann das Protokoll unterschreiben? Ist eine zweite Unterschrift überhaupt erfo0rderlich?

    In der Hoffnung auf eine schnelle Antwort verbleiben wir

    mit freundlichen Grüßen
    Hand-in-Hand für schwerst- und krebskranke Kinder e.V.

    Hilu Knies – Geschäftsführerin

    hbaumann hbaumann

    Das hängt davon ab, ob es dazu evtl. in einer Geschäftsordnung Festlegungen gibt bzw. wie es bisher immer schon gemacht wurde. Eine gesetzliche Vorschrift gibt es dafür nicht.

    H. Baumann
    http://www.vorstandswissen.de

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.