Rechenschaftsbericht des Kassierers

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 7 Jahre, 4 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Gartnerin

    Ist es richtig, dass die genauen Zahlen über Einnahmen und vor allem die Ausgaben pauschal genannt werden und wer es genauer wissen will kann dies beim Kassierer auf dem Computer einsehen.
    Bis her erhiel jeder Teilnehmer der Jahresversammlung eine genaue Auflistung schriftlich.

    hbaumann hbaumann

    Für die Form und Inhalte des Kassenberichtes gibt es keine Rechtsvorschriften. Wenn die Mitglieder das so akzeptieren, ist es in Ordnung.

    Natürlich muss ein Kassenbericht nicht jede Zahl des Geschäftsjahres wiedergeben. Das würde die Mitglieder nur langweilen. Es müssen also z.B. nicht die Beiträge von Meier, Schulze, Lehmann usw. dargestellt werden. Da reicht es, wenn die Beitragseinnahmen als Gesamtposten genannt werden. Ähnlich verfährt man mit anderen Bereichen.

    Das Recht auf Einsicht in die Unterlagen außerhalb der offiziellen Berichterstattung haben die Mitglieder nur, wenn ein begründetes persönliches Interesse vorliegt.

    h. Baumann
    Kontakt über: http://www.vorstandswissen.de

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.