Rechenschaftsbericht nach Amtsniederlegung

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 week von  Weigelie74.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Weigelie74

    Nach Amtsniederlegung des 1. Vorsitzenden und des 1. und 2. Rechners hat der verbliebende Vorstand (2. Vorsitzender, Schriftführer) eine aoMV zur Neuwahl des Vorstandes einberufen. Um guten Willen zu zeigen ist als TOP eine Entlastung vorgesehen. Wer erstellt aber jetzt den Rechenschaftsbericht und den Kassenbericht? Die Entscheidungen über Anschaffungen im Finanzrahmen der Satzung wurden vom 1. Vorsitzenden selbstständig getroffen. Kann der ehemalige 1. Vorsitzende und die ehemaligen Rechner dazu verpflichtet werden?

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.