Reisekosten für die Teilnahme an den Wettkämpfen

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Jahre, 2 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Alex

    Ein Tennissturnier der ITF (International Tennis Federation) findet bei einem Hotel im Ausland statt (z.B. in der Türkei). Dürfen die Kosten für die Pauschalreise für die Teilnahme bei dem Turnier vom Tennisclub (e.V.) übernommen werden?

    hbaumann hbaumann

    Natürlich können die Kosten im Zusammenhang mit Fahrten zu Wettkämpfen oder Trainingslagern übernommen werden (Fahrtkosten, Übernachtung, Verpflegung, Startgelder). Die Tätigkeiten diesen ja zweifelsfrei der Verwirklichung des gemeinnützigen Vereinszwecks.

    Es dürfen aber nur die Kosten erstattet werden, die unmittelbar im Zusammenhang mit der sportlichen Aktivität stehen. Wenn also auch Freizeitangebote dabei sind, müssen diese rausgerechnet werden. Der Verein kann zwar dafür auch Kosten übernehmen, das fällt aber in den Bereich der Aufmerksamkeiten für Mitglieder und darf den Jahresbetrag von 40 Euro (in einigen Bundesländern 60 Euro) nicht übersteigen.

    Zu empfehlen sind auch die Publikationen des Verlages, die jedem Vereinsvorstand weiterhelfen können:
    http://lp.vereinswelt.de/shop/schatzmeister-aktuell/?sid=317215

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.