Schadensregulierung

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 2 Jahre, 4 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #17196
    Tom Tom

    Hallo Herr Baumann,
    ich benötige mal wieder Ihr geschätztes Fachwissen.

    Unser Verein betreibt ein Dorfgemeinschaftshaus, was zugleich auch das Vereinsheim, der Jugendtreff etc. ist. Jedoch ist Eigentümer die Gemeinde.
    Nun hatten wir auf dem Sommerfest einen Wasserschaden im Toilettenbereich. Die Reparaturen wurden in Eigenleistung durch Vereinsmitglieder erledigt. Allerdings wurde der Schaden auch der Versicherung gemeldet, die uns jetzt über die Gemeinde einen Pauschalbetrag als Reparaturkostenersatz zukommen lässt.
    In welchem Geschäftsbereich verbuche ich das?
    Gestehe da stehe ich jetzt etwas auf dem „Schlauch““.

    Für Ihre kompetente Antwort bereits jetzt herzlichen Dank.“

    #20636
    hbaumann hbaumann

    Ich vermute, den Versicherungsvertrag hat die Gemeinde abgeschlossen und sie bezahlt auch die Prämie. Demzufolge ist sie auch der Geschädigte und hat die Versicherungssumme bekommen. Wenn nun davon ein Teil oder auch alles an den Verein weitergeleitet wird, können Sie das als Förderung durch die Kommune betrachten und den Betrag im ideellen Bereich verbuchen.

    H. Baumann
    http://www.vorstandswissen.de

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.