Schatzmeister als „bezahlter““ Referent“

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 5 Jahre by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Schule

    Für die Neuwahl stellt sich eine junge Frau, die nebenberuflich als selbständige Medienberatin tätig ist. Darf sie in dieser Position wie bisher 1 x im Jahr für Vereinsmitglieder weiterhin Seminare gegen eine Kostenpauschale (15,00/Teilnehmer) geben? Wenn ja, reicht ein Vorstandsbeschluss darüber oder braucht es einen Beschluss der MV.

    hbaumann hbaumann

    Da diese Vorträge nicht zu den Vorstandsaufgaben noch zu den Mitgliedspflichten zählen, handelt sie als sog. „Dritte Person““ und kann selbstverständlich diese Seminare gegen Bezahlung abhalten.

    H. Baumann“

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.