Schatzmeister des Vereinsgebäudes verwiesen- rechtens?

  • This topic has 5 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Jahre, 1 Monat by  Flash.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Flash

    kann der 1. Vorsitzende eines Vereins, den Schatzmeister des Vereins des Vereinsgebäudes verweisen und von ihm verlangen, diese Arbeiten von zu Hause aus zu erledigen, obwohl alle Unterlagen im Vereinsgebäude sind? Wer ist seit dem Verweis des Hauses für die anfallenden Arbeiten zuständig, Post, mails, Überweisungen? Da dem Schatzmeister die Unterlagen nicht zugänglich sind, kann er dafür verantwortlich gemacht werden, wenn etwas nicht erledigt wird?

    hbaumann hbaumann

    Wenn der Schatzmeister ordnungsgemäß gewählt wurde – wovon auszugehen ist -, dann muss er auch seine Aufgaben erledigen können. Ich nehme auch nicht an, dass der Vorsitzende die Befugnis laut Satzung besitzt, jemanden des Hauses zu verweisen, der zum Vorstand gehört. Das käme ja fast einer Suspendierung gleich, die in der Satzung geregelt sein muss oder eben nur durch die Mitgliederversammlung in einer Abwahl ausgesprochen werden kann.

    Zu empfehlen sind auch die Publikationen des Verlages, die jedem Vereinsvorstand weiterhelfen können:
    http://lp.vereinswelt.de/shop/verein-und-vorstand-aktuell

    H. baumann

    Andererseits muss ja irgendetwas vorgefallen sein. es sollte also so schnell wie möglich eine Klärung in einer außerordentlichen Vorstandssitzung geben.

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
    Kein Profilbild vorhanden Flash

    persönliche Befindlichkeiten der 1. Vorsitzenden, Schatzmeister hat zu oft darauf aufmerksam gemacht, welche Aufganen zu erfüllen sind. Und genau um eine MV 2016 geht es ja, die nicht durchgeführt und angemahnt wurde. Alle Unterlagen sind in den Vereinsräumen, Schatzmeister hat keinen Zugang, wer haftet bei unerledigter Arbeit /nicht bezahlten RE?

    hbaumann hbaumann

    Der Schatzmeister sollte das aktenkundig machen, dass ihm der Zugang zum Haus verboten wurde. Wenn daraus nun dem Verein ein Schaden entsteht, haftet der Vorsitzende.

    H. Baumann

    Kein Profilbild vorhanden Flash
    Kein Profilbild vorhanden Flash

    Danke, Nachweis ist in Form einer Aktennotiz vorhanden.

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.