Spende

  • This topic has 2 Antworten, 3 Teilnehmer, and was last updated vor 1 Jahr, 11 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Niederaden

    Wir haben im Rahmen der Feier „50 Jahre GSW“ als Schwimmverein ein 24-Stunden-Schwimmen veranstaltet. Für jede geschwommen Bahn haben wir 0,10 € von verschiedenen Firmen und der GSW gesponsert bekommen, insgesamt 2.144,20 €. Dieses Geld wurde von uns für einen guten Zweck gespendet. Wie habe ich zum einen den Eingang der Spenden und zum anderen die von uns geleistete Spende zu verbuchen?
    LG

    Tom Tom

    Beides ideeller Bereich

    hbaumann hbaumann

    Wenn Sie allerdings für die Firmen Werbung gemacht haben oder Werbung bei dieser Veranstaltung zugelassen haben, handelt es sich wahrscheinlich nicht um eine Spende, sondern um Sponsoring. Dann sind die Einnahmen steuerpflichtig und müssen im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb verbucht werden. Die Spenden werden dann ebenfalls diesem Bereich entnommen und könnten dann sogar steuerlich geltend gemacht werden.

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.