Übernachtungskosten für gesamten Vorstand

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 4 Jahre, 6 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Turmvogt

    Wir sind ein e.V. aber nicht beim FA als gemeinnützig anerkannt. Alle 6 Mitglieder (Ehrenamtlich ohne sonstige Vergütungen) des Vorstandes fahren einmal Jährlich zu einer Schulung in eigener Sache in ein nahegelegendes Hotel. Sind diese Kosten dafür problematisch? Dem Finanzamt wird die Rechnung wohl nicht weiter interessieren, aber sollte man sich in einer Mitgliederversammlung für solche Fahrten erst das Einverständnis einholen? Es dient eigentlich schon dem Verein da sich 6 Mitglieder sicherlich nicht so einfach in privaten Räumen treffen können.

    hbaumann hbaumann

    Wenn die Weiterbildung dem Satzungszweck und nicht dem persönlichen Vergnügen dient, dann kann die Übernachtung übernommen werden. Sie sollten sich aber auch noch einmal das Reisekostenrecht ansehen.

    Natürlich können Sie die Mitgliederversammlung fragen. Ob das erforderlich ist, muss sich aus der Satzung oder einer Geschäfts- bzw. Finanzordnung ergeben.

    H. Baumann

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.