Vermögensaufteilung

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 1 Woche, 3 Tagen by  Tom.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Bonnie

    Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Nun wollen wir den Verein teilen, da es als gesamtverein nicht mehr funktioniert. Praktisch dann 2 Vereine neu gründen. Müssen wir den alten Verein auflösen oder kann er bestehen bleiben und weiter machen mit einigen Mitgliedern. Die anderen Gründen dann einen neuen Verein. Wie wird das Vermögen dann verteilt?

    Tom Tom

    Kommt darauf an was in der Satzung steht. Im allgemeinen muss es in der Satzung eine Regelung geben, was mit dem Vereinsvermögen passiert, wenn der Verein aufgelöst wird, bzw. wenn sich der Zweck ändert. Jedenfalls wir das bei neuen Satzungen vom Finanzamt gefordert, bzw. viele FA schauen sich das auch an wenn eine Satzung geändert wird.
    Vereinsvermögen an den neu gegründeten Verein kann erst abgegeben werden, wenn dies laut Satzung überhaupt zulässig ist, wenn dieser gemeinnützig ist, ansonsten verliert der abgebende Verein seine Gemeinnützigkeit.
    Ich schlage aber vor, dies besser mit einem Steuerberater, der sich im Vereinsrecht auskennt, zu besprechen. Das kann ansonsten ganz schnell übel ausgehen.

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.