Vorstand

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 5 Jahre, 11 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Klugscheisser Klugscheisser

    Mein Verein hat seit 3 Jahren keinen 1. Vorsitzenden obwohl die Satzung 3 Vorstandsmitglieder (1. Vorsitzender, stv. Vorsitzender und Kassier) nach § 26 BGB vorschreibt. Kann der Verein auf Dauer mit dieser Konstellation geführt werden ?

    hbaumann hbaumann

    NEIN!

    Auch wenn der Verein weiterhin handlungsfähig sein sollte, da die beiden anderen Vorstandsmitglieder den Verein im Außenverhältnis vertreten können, muss der Vorstand so besetzt sein, wie die Satzung das vorschreibt.

    Ein unterbesetzter Vorstand kann keine rechtskräftigen Beschlüsse mehr fassen.

    Außerdem ist das eine Missachtung des Mitgliederwillens, die immerhin die Satzung mit drei Vorstandspositionen beschlossen haben.

    Entweder schaffen Sie es, die Position zu besetzen oder Sie denken darüber nach, den Vorstand generell zu verkleinern. Das bedarf aber einer Satzungsänderung.

    H. Baumann
    http://www.vorstandswissen.de

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.