Vorstandssitzung in Wohnung des Vorsitzenden?

  • This topic has 3 Antworten, 3 Teilnehmer, and was last updated vor 8 Monate, 2 Wochen by  Tom.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Uwe_Drechsel

    Hallo zusammen,
    der 1.Vorsitzende hat seine Wohnung als Tagungsort der nächsten Vorstandssitzung vorgesehen.
    Ist das zumutbar? kann ich auf einen anderen Tagungsort bestehen?
    Kennt wer Urteile, die eine solche Frage schon beantwortet haben?

    Vielen Dank

    Kein Profilbild vorhanden Schwarzer Falke e.V.

    Hallo UWE,
    warum sollte das den nicht gehen?
    Die Frage ist doch ehr, wie viele wurden eingeladen und ist die Wohnung/Raum groß genug.

    Kein Profilbild vorhanden Uwe_Drechsel

    Danke für die Antwort 🙂
    Ich präzisiere:
    MUSS ich das akzeptieren? Mir ist irgendein Nebenraum einer Gaststätte wesentlich willkommener.
    Und so gut ist die Stimmung nicht.
    „Neutraler Boden“ erscheint mir sinnvoller…

    Vielen Dank

    Tom Tom

    In Ermangelung geeigneter Räume hatten wir das jahrelang so gehandhabt, wobei jedes Vorstandsmitglied einmal dran war. Das hat hervorragend funktioniert.
    Ich kann die Bedenken nicht nachvollziehen. Dort seit ihr ungestört und könnt in Ruhe diskutieren und debattieren.
    Wenn die anderen Vorstandsmitglieder hier keine Bedenken äußern, also die Mehrheit nichts dagegen hat, werden Sie sich wohl dort treffen müssen.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.