Wie weit muss die Gleichbehandlung von Vereinsmitgliedern gehen?

  • This topic has 2 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 8 Jahre, 10 Monate by  herdeis.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden herdeis

    Unsere Vereinsmitglieder haben als besonderen Nutzen (wie bei Sportverein Nutzung des Sportplatzes) die Möglichkeit auf Informationsmaterialien mit Passwörtern zuzugreifen. Müssen alle Vereinsmitglieder alle Passwörter erhalten oder kann man je nach Berufsgruppe nur einzelne Passwörter weitergeben?

    Kein Profilbild vorhanden i_cziudaj

    Hallo zusammen,
    meiner Meinung nach müssen alle Mitglieder alle Passwörter erhalten, weil schon vom organisatorischen Standpunkt aus, es schwierig sein dürfte, die einzelnen Vereinsmitglieder exakt den einzelnen Berufsbildern zuzuordnen.
    Als Mitglied in einem Verein kann ich auf der Gleichbehandlung der Mitglieder ohne Rücksicht auf berufliche Zuordnung bauen.
    Gruß
    IC

    Kein Profilbild vorhanden herdeis

    Eine Zuordnung zu den einzelnen Berufsbildern ist bei uns nicht schwierig. Unser Problem ist, dass nicht alle Inhalte für alle Berufe geeignet sind. Die Materialien sind sowieso bereits mit unterschiedlichen Passwörtern geschützt.
    Die Frage ist also immer noch, ob es rechtlich möglich ist, je nach Berufsgruppe nur einzelne Passwörter weiterzugeben.
    In unserer Satzung steht zur Nutzung der Informationsmaterialien gar nichts.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.