Zuwendungen bei Tod an Hinterbliebene

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 5 Jahre, 2 Monate by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden ottoeddy

    Ein ehemaliges Mitglied und Bürgermeister des Ortes ist gestorben,statt einen Kranz oder Blumen wurde Geld in den Bieleidsbrief gelegt. Wie kann man diesen betrag in der Vereinskasse verbuchen ?

    hbaumann hbaumann

    Dieses Geld kann der Verein als Kleinspenden (unter 200 Euro) im ideellen Bereich verbuchen. Wenn es schon über die Bücher des Vereins gelaufen ist, darf es nicht an die Angehörigen weitergeleitet werden. Davon kann dann lediglich ein Blumengebinde für den Friedhof gekauft werden. Anderenfalls würde der Verein seine Gemeinnützigkeit verlieren.

    Hat der Kassenwart das Geld noch nicht verbucht und auch noch nicht auf das Konto eingezahlt, dann könnte das Geld ja auch eine Privatperson eingesammelt haben, die es dann den Hinterbliebenen geben kann.

    H. Baumann
    http://www.vorstandswissen.de

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.