Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Abmahnung

gefragt von Abmahnung
am 18.08.2015
um 00:09 Uhr
Kann ein Vorstand eine Abmahnung an ein Mitglied aussprechen, auch wenn er ein Vorstandsmitglied
ausgrenzt und als befangen erklärt?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 18.08.2015
um 14:08 Uhr
Vereinsstrafen müssen ihre Grundlage in der Satzung haben. Ist dem so, dann kann der Vorstand eine Entscheidung treffen. Sollte ein Vorstandsmitglied als befangen eingestuft werden, kann es sich der Stimme enthalten.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
Avatar
Antwort von Abmahnung
am 18.08.2015
um 14:42 Uhr
Zu dieser Sitzung wurde das Vorstandsmitglied nicht eingeladen, da in der Satzung steht,
"jeweils zwei Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes vertreten den Verein".
Alle anderen Vorstandsmitglieder haben die Abmahnung unterschrieben.
I.Reichel
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner