Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Ämterhäufung

gefragt von ife47
am 08.04.2013
um 13:34 Uhr
Soeben bin ich auf folgendes Problem aufmerksam geworden:
Wir haben außer dem geschäftsführenden Vorstand (vier Personen) einen Notenwart und einen Veranstaltungswart, dazu mehrere Stimmführer als Beisitzer. Kann ein Beisitzer gleichzeitig auch Veranstaltungswart oder Notenwart sein? In der Satzung ist darüber nichts zu finden.
Über eine Antwort würde ich mich freuen!

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 08.04.2013
um 14:31 Uhr
Entscheidend ist, welche Positionen in der Satzung als Vorstand definiert sind. Wenn Sie also z.B. sechs Vorstandsposten haben, müssen dafür auch sechs Personen gewählt werden.

Nur, wenn die Satzung die sog. Ämterhäufung bzw. -bündelung erlaubt, könnte auch eine Person gleichzeitig mehrere Funktionen bekleiden. Aber auch das müsste in der Satzung definiert sein, welche Funktionen zusammengelegt werden können.

Sieht die Satzung keine Ämterhäufung vor, käme die Zusammenlegung von Funktionen einer Vorstandsverkleinerung gleich, was einen Verstoß gegen die Satzung bedeutet.

Wenn solche Funktionen wie Notenwart usw. allerdings nicht zum Vorstand lt. Satzung gehören, können Sie die natürlich auch zusammenlegen.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner