Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Ämterzusammenlegung

gefragt von bestein
am 12.05.2014
um 12:00 Uhr
Hallo, unsere Satzung fordert 5 Vorstandsmitglieder. Ämterzusammenlegung ist nur bei 1,2,3 mit 4 und 5 zulässig.
Hat bei einer Vorstandsabstimmung z.B. 1 mit 5 jetzt 2 Stimmen? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Herzlichen Gruß Rüdiger Henze

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 12.05.2014
um 13:22 Uhr
Da es sich ja weiterhin um zwei Vorstandsämter handelt, die lediglich durch eine Person wahrgenommen werden, hat diese Person dann auch jeweils die Stimme der Ämter - also zwei. Anderenfalls müsste es eine Satzungsregelung geben, die das ausschließt.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner