Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Androhung von Bußgeld

gefragt von eumel
am 18.09.2012
um 06:47 Uhr
Hallo Wissende,

meine Frage an Euch:

Kann der Vorstand einer Kleingartenanlage folgende Info in den Schaukästen der Anlage aushängen, ohne dass darüber in der Satzung etwas steht oder auch jemals ein Beschluss diesbezüglich gefasst wurde:

"Heckenrückschnitt bis 30.12.2012 auf 1,25 m auch innen (Ausn. Außenwege öffendl. Wege)
bei Nichteinhaltung Bußgeld/Abmahnung/Kündigung"

Welchen Wert hat diese Forderung?

Schon mal danke für Eure Bemühungen und einen schönen
Tag wünscht

EUMEL

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von mouche
am 20.09.2012
um 11:20 Uhr
Hallo EUMEL,
ich bin zwar nicht "wissend" aber ich würde sagen:"was ist das für ein Umgang miteinander".
Sie sind in einem Verein organisiert mit Mitgliedern und Vorstand und dann so ein Aushang.
Die Androhung eines Bußgeldes oder die Drohung mit Vereinskündigung geht garnicht.
Der Vorstand kann zwar beschließen, dass die Hecken geschnitten werden müssen und dies auch verkünden, aber die Folgen bei Nichteinhaltung sollte zumindest in der Mitgliederversammlung diskutiert und beschlossen werden.
Ansonsten kann ich zu der Frage nichts sagen, da ich die Satzung des Vereins nicht kenne.
me
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner