Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Aufwendungsersatz für Sportler

gefragt von Spremberg
am 09.06.2013
um 17:14 Uhr
Wo ist ersichtlich, dass entstandene Fahrtkosten von der Wohnung zum Training und zu Heimspielen nicht an Sportler erstattet werden dürfen? Zu Auswärtsspielen soll die Aufwandserstattung möglich sein. Worin besteht der Unterschied?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 11.06.2013
um 13:47 Uhr
Erstattungen von Fahrtkosten von zu Hause zur Dienststelle sind steuerpflichtiges Einkommen. Diese Vorschrift des Einkommenssteuergesetzes muss auch auf Vereine übertragen werden.

Fahrten von zu Hause bzw. der Arbeit zum Training oder zu Heimspielen dürfen demnach nicht steuerfrei erstattet werden. Diese finden (juristisch gesehen) nicht im Auftrag des Vereins statt.

Anders sieht es aus, wenn es sich um sog. Auswärtsfahrten handelt. Diese finden im Auftrag des Vereins statt und dafür können dem Sportler 0,30 Euro pro Kilometer erstattet werden.

Das gleiche trifft nämlich auch für Übungsleiter, Trainer, Vorstandsmitglieder und Angestellte des Verein zu.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner