Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Ausscheiden von Mitgliedern

gefragt von JanStr
am 24.06.2013
um 18:23 Uhr
Hallo!

Wir haben einen Schulverein. In unserer Satzung steht, dass die Mitgliedschaft endet durch schriftliche Austrittserklärung zum Ende des Geschäftsjahres nach einmonatiger Kündigung.

Kann man einfach in der Mitgliedsversammlung beschließen, dass die Mitgliedschaft automatisch mit dem Ausscheiden des Kindes aus der Schule endet oder muss dass durch eine Änderung der Satzung vorgenommen werden?

In der Satzung steht sonst noch "Mitgliedschaften betreffende Beschlüsse des Vorstands können von der Mitgliederversammlung aufgehoben oder geändert werden.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 25.06.2013
um 13:53 Uhr
Entscheidend ist, was in der Satzung steht. Was die zweite Aussage darin allerdings bedeuten soll, wenn es bereits eine Festlegung zum Austritt gibt, erschließt sich mir nicht. Um welche Vorstandsbeschlüsse die Mitgliedschaft betreffend könnte es sich denn da handeln, die von der Mitgliederversammlung wieder aufgehoben werden können?

Wenn der Verein also eine Regelung schaffen will, wonach die Mitgliedschaft der Eltern automatisch mit dem Ausscheiden der Kinder aus der Schule endet, muss das in die Satzung aufgenommen werden.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner