Superbanner
 
 
Fragen & Antworten
Avatar

Ausschluss aus dem Verein - 27.06.2017

gefragt von Purzel
am 27.06.2017
um 10:06 Uhr
Es geht um folgenden Sachverhalt in einem Sportverein:
Der Vorstand des Vereines besteht laut Satzung aus den in der Mitgliederversammlung gewählten Teilen wie:
Erster Vorsitzender
Zweiter Vorsitzender
Geschäftsführer

Und den von den Abteilungen gewählten Abteilungsleitern.
Nun soll ein Abteilungsleiter aus dem Verein ausgeschlossen werden.
Kann der Abteilungsleiter, der ja gleichzeitig Vorstandsmitglied ist, von einer Mitgliderversammlung aus dem Verein ausgeschlossen werden?
Oder geht das nur, wenn er vorher von den Mitgliedern der entsprechenden Abteilung abgewählt wird?
Laut BGH Urteil soll eine Entlassung eines Vorstandmitgliedes ja nur möglich sein wenn das Gremium, welches ihn beruft auch ihn vorher abwählt. Kann sich in diesem Fall die Mitgliederversammlung des Gesamtvereins, über die Entscheidung der Abteilung ihren Abteilungsleiter zu behalten, somit laut Satzung Vostandsmitglied, hinwegsetzen?
Wenn das nicht gehen sollte, kann denn dann ein Vorstandsmitglied aus dem Verein geworfen werden?
Sollte dies alles rechtens sein, haben die Mitglieder der Abteilung dann ein Sonderkündigungsrecht und können auf eine teilweise Rückerstattung Ihrer Beiträge bestehen?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 01.07.2017
um 13:31 Uhr
Selbstverständlich können auch Vorstandsmitglieder aus dem Verein ausgeschlossen werden. Schließlich sind sie zuallererst ja auch Mitglieder.

Der Unterschied zum "normalen" Mitglied besteht allerdings darin, dass er zusätzlich von seiner Funktion abberufen werden muss. Da es sich zunächst einmal um ein Amt im Gesamtvorstand handelt, ist dafür die Mitgliederversammlung zuständig, die sich dann auch über Abteilungsrecht hinwegsetzen kann.
Anders sähe es aus, wenn die Satzung festlegt, dass nur Vereinsmitglieder in den Vorstand gewählt werden können. In diesem Fall verliert er mit dem Ausschluss auch sein Amt - sowohl im Gesamtvorstand als auch in der Abteilung.

Zu empfehlen sind auch die Publikationen des Verlages, die jedem Vereinsvorstand weiterhelfen können:
http://lp.vereinswelt.de/sb/vm/handbuch_vereinsvorsitzenden.php?sid=812075

H. Baumann

Avatar
Antwort von Purzel
am 01.07.2017
um 14:33 Uhr
In diesem Falle wurde das Vorstandsmitglied jedoch nur von der Abteilung gewählt und nicht von der Mitgliederversammlung!
Es gehört nur laut Satzung zum Vorstand des Gesamtvereins!
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner