Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Bandenwerbung

gefragt von Ernst1
am 02.12.2015
um 10:29 Uhr
Besteht die Möglichkeit mit Sponsoren den Vertrag für Bandenwerbung so zu gestalten, dass der Sponsor die Werbefläche pachtet oder mietet, damit die Einnahmen nicht beim wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb sondern bei der Vermögensverwaltung gebucht werden kann. Damit wären nur 7% Umsatzsteuer fällig und die Grenze von 35 000 € im wirtschaftlichen Geschäfstbetrieb würde nicht so schnell erreicht werden, wegen der Körperschaftssteuer.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 11.12.2015
um 12:01 Uhr
Das wäre denkbar, die Frage ist nur, ob das Finanzamt diese "Kröte schluckt". Immerhin besteht ja doch ein Direktvertrag mit dem Sponsor. Viele Vereine gründen daher eine Marketingagentur, der sie diese Flächen dann verpachten. Diese Einnahmen sind dann tatsächlich steuerbegünstigt (Vermögensverwaltung).

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner