Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Betriebskostenrücklage

gefragt von Tom
am 09.10.2016
um 20:40 Uhr
Wir sind Träger der offenen Jugendarbeit und betreiben diesbezüglich als Bürgerverein einen offenen Jugendtreff. Dieser erhält Zuschüsse durch Kreis und Gemeinde, welche ausschließlich für den Jugendtreff verwendet werden dürfen.
Der Jugendtreff hat seine Räume im Vereinshaus.
D.h. der Jugendtreff müsste sich an den Betriebskosten beteiligen (berechnet nach qm und Öffnungstage). Kann in diesem Falle die Höhe der Vorstand selbst entscheiden, da die Gelder ja zweckgebunden sind, oder wird hier dennoch ein Beschluss der MV benötigt.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 10.10.2016
um 13:40 Uhr
Betriebskostenanteile errechnen sich nach den tatsächlichen Kosten und der anteiligen Nutzung. Bei einer gemeinsamen Nutzung kann man diese Kosten daher nur annähernd berechnen, wobei die genutzte Fläche und die Zeit eine durchaus gängige Berechnungsgrundlage sind.

Sofern die Satzung keine Regelung dafür enthält, denke ich, kann der Vorstand die Berechnung vornehmen und dann auch die Höhe beschließen.

H. Baumann
Avatar
Antwort von Tom
am 10.10.2016
um 14:43 Uhr
Vielen Dank für ihre Antwort.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner