Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Darlehen vergeben?

gefragt von qxvision
am 05.12.2010
um 14:25 Uhr
Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Zur Durchführung eines großen Projektes möchten wir einen zusätzlichen gemeinnützigen Verein gründen der dieses Großprojekt durchführt.

Da der neue Verein über keinerlei finanzielle Mittel verfügt, haben wir uns überlegt, dem neuen Verein ein Darlehen zur Verfügung zu stellen.

Das Darlehen können wir aber nur aus Mitteln zur "zeitnahen" Verwendung gewähren. Jetzt habe ich schon gelesen, dass wir unsere Gemeinnützigkeit verlieren können, wenn der neue Verein das Darlehen nicht im darauffolgenden Jahr oder überhaupt nicht zurück zahlen kann.

Welche Möglichkeiten haben wir noch dem neuen Verein finanziell zu unterstützen ohne unsere Gemeinnützigkeit zu riskieren?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von i_cziudaj
am 14.01.2011
um 12:41 Uhr
Hallo zusammen,
die von Ihnen angediente Vereinskonstruktion mit einem Hauptverein und einem nachgeordneten Förderverein, der den Charakter einer Projekt-AG hat, dient ja wohl der Steuerersparnis. Sie würden mit einer Inangriffnahme des großen Projekts durch Ihren Hauptverein zweifellos die umsatzsteuerfreien Grenzen weit überschreiten.
Vorauszuschicken ist, dass nach §58 AO die Steuervergünstigung Ihres Hauptvereins durch die Gewährung eines Darlehens an einen auch steuerbegünstigten Verein nicht tangiert ist.
Im selben Zusammenhang der AO ist die "zeitnahe" Mittelverwendung von Seiten des nachgeordneten Fördervereins als gegeben anzusehen.
Nach der Kleinunternehmerregelung zahlt auch Ihr Verein für alle Waren und Dienstleistungen die Umsatzsteuer (7%?). Bei Ablösung dieser Regelung und Verzicht darauf ist es durchaus möglich - was sich natürlich nicht genau voraussagen läßt - dass Sie dann weniger Umsatzsteuer zahlen als vorher, weil Sie nunmehr in den Genuss des Vorsteuerabzuges gelangen.
Das sollte sich letztlich dann für Sie rechnen, weil die Einnahmen Ihres Vereins mit dem niedrigen Umsatzsteuersatz = oder 7% belegtsind, während die Ausgaben Ihres Vereins wohl dem normalen Umsatzsteuersatz von 19 % unterliegen.

Mit freundlichen Grüssen
I.C.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner