Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Einnahmen durch Gästetraining

gefragt von HSVWITT
am 25.01.2013
um 11:53 Uhr
In unserem Hundesportverein gibt es kostenpflichtige Trainingsangebote für Nichtmitglieder (Welpenstunde etc.)Dadurch kommt im Kalenderjahr auf unserem Vereinskonto ein recht stattliches Sümmchen zusammen.
Wis sollten wir als e.V.damit umgehen? Gibt es eine zu beachtende Höchstgrenze, um nicht die Gemeinnützigkeit zu gefährden?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 25.01.2013
um 13:26 Uhr
Da es sich nicht um sportliche Veranstaltungen entsprechend § 67a der Abgabenordnung handelt, sind die Einnahmen quasi für Dienstleistungen und damit für den Verein steuerpflichtig.

Zu klären wäre allerdings, ob es Einnahmen im Zweckbetrieb oder dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb sind. Dazu sollten Sie einen Steuerberater konsultieren.

H. Baumann
Kontakt: www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner