Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Entlohnung Geschäftsführer

gefragt von Silvia
am 21.02.2014
um 23:55 Uhr
Unser Geschäftsführer und 1 Buchhalterin werden vom Verein entlohnt. Als gemeinn.Verein finanzieren wir uns von Spenden und Zuwendungen. Die Gelder werden immer weniger und die beiden Kräfte schöpfen trotz schlechter finanz. Lage alle Gelder für ihre Löhne aus, für die Selbsthilfegruppen bleibt kein Geld übrig. Sie stehen auf dem Standpunkt, dass es ihnen zusteht. Sollten die Kassen leer sein, melden sie sich bei uns ab und der Verein müßte Insolvenz anmelden? Der Vorstand kennt die Verträge nicht und die Vorsitzende nur teilweise, da ein person.Wechsel vor einigen Jahren erfolgte und keiner sich für irgendwelche Verträge interessant hat. Bei der Revision kamen nun die Summen zum Vorschein, rechn. war alles ohne Beanstandungen. Was können die Mitglieder nun tun?
Danke.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 22.02.2014
um 20:43 Uhr
Der Vorstand soll sich schnellstmöglich mit den Verträge beschäftigen (diese müssen doch in den Unterlagen des Vereins vorhanden sein) und dann prüfen, ob er eine Anpassung vornehmen bzw. sie ganz kündigen kann.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner