Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Fehlerhafte Vorstandswahlen

gefragt von haraldberndt
am 21.07.2014
um 15:12 Uhr
Bei der letzten Mitgliederversammlung wurde vergessen ein Vorstandsamt zu wählen. Es handelt sich um den zweiten Vorsitzenden, der nicht zum geschäftsführenden Vorstand gehört.
Ist die komplette Wahl damit ungültig oder kann dieser Posten auf einer außerordentlichen MGV nachgewählt werden? Ist es evtl. sogar möglich diesen Posten vom Vorstand bestimmen zu lassen?
Wir wollen nur sichergehen, dass es keinen Ärger mit dem Vereinsregistergericht gibt.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 21.07.2014
um 16:22 Uhr
Ich habe ja schon viel gehört und viel erlebt, so etwas aber noch nicht, dass ein Vorstandsamt vergessen wurde, zu wählen. Hatte denn der Versammlungsleiter keine Vorstandsliste. Komisch auch, dass den Mitgliedern das nicht aufgefallen ist.

Die Wahl der Gewählten ist gültig und diese können auch beim Amtsgericht eingetragen werden. Die besagte Position muss nun erst einmal frei bleiben.

Der Vorstand kann sich nur selbst ergänzen, wenn die Satzung das ausdrücklich zulässt. Da ich annehme, dass es in Ihrer Satzung keine solche Regelung gibt, bleibt Ihnen nichts anders übrig, als bis zur nächsten Versammlung zu warten oder eine außerordentliche einzuberufen.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner