Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Gleichbehandlung der Mitglieder im Sportverein

gefragt von kada555
am 18.04.2013
um 00:45 Uhr
In unserem Sportverein in einem Sportart dürfen einige Mitglieder 3-4 mal pro Woche kommen, die anderen aber nur 2 mal, obwohl wir alle zur einer Gruppe gehören und gleich höhe Beiträge bezahlen.Ist das gesetzlich erlaubt? Müssten wir dann nicht weniger bezahlen? Oder die Chance bekommen auch 3-4 mal pro Woche kommen zu dürfen? Wie sieht es mit der Gleichbehandlung innerhalb einer Gruppe.Mfg Danke!

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 18.04.2013
um 06:51 Uhr
Zwischen einem Verein und dem Mitglied entsteht ein sog. Personenrechts- und kein Vermögensrechtsverhältnis. Ich bezahle also meinen Beitrag nicht dafür, dass ich mir damit Ansprüche für 2 oder 4 x die Woche Training "erkaufe", sondern lediglich dafür, dass ich Mitglied im Verein bin.

Ihr Problem müssen Sie also vereinsintern regeln, da es dafür sicher eine Begründung gibt. Fragen Sie Ihren Vorstand.

H. Baumann
Kontakt über: www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner