Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Hilfe bei Satzungsformulierung!

gefragt von yvi-engel
am 17.04.2010
um 10:52 Uhr
Bei der kommenden Wahl stehen nur vier statt – wie in der Satzung gefordert – sechs Kandidaten zur Wahl zur Verfügung. Wir möchten nun die Formulierung „Der Vorstand besteht aus _ % Mitgliedern ...“ so ändern, dass wir zukünftig flexibler sind. Vor allem, was die Zahl „nach unten“ betrifft. Hat jemand von Euch eine Idee bzw. Vorschlag für eine gute Formulierung diesbezüglich?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von sonnenblume
am 16.04.2010
um 17:11 Uhr
Ihr müsst ja nicht zwingend Zahl und Funktion der Vorstandmitglieder in der Satzung festlegen. Wenn ihr also Probleme habt „genug“ Freiwillige für die Vorstandarbeit zu finden, dann ändert doch eure Satzung ungefähr so: „Der Vorstand besteht aus zwei bis fünf Mitgliedern. Über Zahl und Aufgabengebiet der Vorstandsmitglieder beschließt die Mitgliederversammlung bei der Neuwahl des Vorstands.“ Verkleinerungen bzw. Erweiterungen des Vorstands können einfach bei der Vorstandswahl beschlossen werden. Künftige Satzungsänderungen entfallen dann ebenso wie die Wiederholung von Wahlversammlungen, wenn Kandidaten fehlen.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner